DIY für Katzen

DIY – Katzenangel

DSC_1216

Heute möchte ich euch meine selbst gemachte Katzenangel vorstellen. Sie ist einfach und sehr günstig herzustellen. Meine beiden Miezis lieben sie!

Material:

  • zwei alte T-Shirts, am besten in zwei verschiedenen Farben
  • einen Stab (ich habe hier einfach den Stab einer alten Katzenangel verwendet)
  • Schere

DSC_1215DSC_1191

Zu erst schneidet ihr den unteren Saum der beiden T-Shirts über der Naht ab. Anschließend schneidet ihr die Shirts in Streifen. Ich habe dafür den „Bauch“ des Kleidungsstückes verwendet und für unterschiedliche Längen einmal den Streifen von Bauch und Rücken einzeln verarbeitet und manchmal am Stück. Für die Lange Schnur, die den Stab der Angel mit dem Spielzeug unten verbindet, habe ich zweimal rundherum geschnitten, sodass ich einen langen Streifen erhalten habe (also Bauch-Rücken-Bauch-Rücken am Stück).

Sucht euch immer drei gleich lange Streifen zusammen und verflechtet diese. Das längste geflochtene Band wird die Angelschnur. Für das „Krakenspielzeug“ habe ich Bänder in unterschiedlichen längen und Farbkombinationen doppelt zusammen gelegt und mit dem vorher abgeschnittenen Saum zusammengebunden. Die Angelschnur wird nun an der entstandenen Schlaufe festgeknotet. Zum Schluss wird noch der Stab mit einem T-Shirtstreifen umwickelt und die Angelschnur daran befestigt. Dazu habe ich ebenfalls einen abgeschnittenen Saum verwendet.DSC_1211

Wie ihr seht ist dieses Spielzeug wirklich sehr leicht und schnell selbst herzustellen. Leonie ist besonders wild danach. Wenn sie es einmal gefangen hat, würde sie es immer am liebsten durch die Wohnung tragen.

Advertisements

Ein Kommentar zu „DIY – Katzenangel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s