DIY - Selbstgemachtes

DIY – Loopschal nähen

Eine Freundin brachte mich auf die Idee, einen Loopschal zu nähen. Darüber freue ich mich sehr, denn ich konnte sie mit meinem Nähfieber anstecken! Ich habe gleich zwei Schals angefertigt, denn sie eignen sich sehr gut zum Verschenken.

Schals4

Schals3

Schals2

Auf Youtube habe ich eine einfache, verständliche Anleitung für einen Loopschal gefunden:

Dafür benötigt ihr zwei verschiedene Stoffe. Der äußere Stoff sollte 140 x 50 cm groß sein, der innere 140 x 30 cm.  Legt die Stoffe mit der schönen Seite aufeinander und fixiert jeweils die langen Kanten mit Stecknadeln. Jetzt müsst ihr einmal an den beiden Kanten mit einem einfachen Geradstich entlang nähen. Zieht nun das eine Ende des Schals nach innen durch, bis es am anderen Ende ankommt. Nicht ganz wenden! Legt die beiden Enden so übereinander, dass die beiden gleichen Stoffenden jeweils übereinander liegen. Diese näht ihr wieder mit einem einfachen Geradstich zusammen, dabei müsst ihr eine kleine Öffnung (am besten beim inneren Stoff) von etwa 6 cm frei lassen, durch die ihr dann den Schal wenden könnt. Habt ihr ihn gewendet, müsst ihr nur noch die Öffnung zunähen und fertig ist der Loopschal.

DSC00885

Seht euch am besten das Video an, denn Bilder sagen mehr als Worte!

Schals5

Viel Spaß beim Nachnähen,

Tessa

Advertisements

10 Kommentare zu „DIY – Loopschal nähen

    1. Was ich besonders toll daran finde, ist, dass man den Loop sehr schnell nähen kann und somit auch in letzter Sekunde ein selbstgemachtes Geschenk für einen lieben Menschen anfertigen kann. 🙂

  1. Liebe Tessa,

    wir freuen uns zu sehen wie gut sich Deine beiden Weihnachtsgeschenke ergänzen! 🙂

    Die Schals sehen toll aus! Das hast Du gut hin bekommen! Und das Model auf dem letzten Foto hast Du absolut gekonnt ins Szene gesetzt! 😉

    LG und eine gute Nacht
    AnDi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s