Rezepte

Hähnchencurry

Heißt es nicht immer „Das Internet vergisst nichts“? Bis vor kurzem war ich auch noch der Meinung. Dann wollte ich euch allerdings mein Hähnchencurry-Rezept vorstellen. Nachdem ich es, wie die anderen Beiträge auch, fertig geschrieben und für einen bestimmten Tag zur Veröffentlichung geplant hatte, war es verschwunden. In den endlosen Weiten des World Wide Web verschollen. Einfach weg, als ob ich es nie geschrieben hätte.

Na gut, mal sehen, ob ich diesmal mehr Glück habe.
Dieses Gericht eignet sich auch sehr gut zum Einfrieren oder für die Arbeit.

Curry

Zutaten für 3 – 4 Personen:

  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika (rot oder gelb)
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 400 ml (1 Dose) Kokosmilch
  • 1 – 2 EL gelbe Currypaste
  • Olivenöl
  • Soyasoße
  • 2-3 EL Gemüsebrühe (Pulver)
  • 1 Messerspitze Kurkuma
  • Salz, Pfeffer
  • Cashewkerne
  • Reis (ca. 60 g pro Person)

Zucchini und Paprika waschen und klein schneiden. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsangabe kochen. Ich verwende hier gerne den Reis im Kochbeutel. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hähnchenfleisch klein schneiden und darin kurz anbraten. Das Gemüse hinzu geben und ebenfalls kurz anbraten. Das ganze an den Rand der Pfanne schieben und die Currypaste in die Mitte geben. Kurz erhitzen und mit der Kokosmilch aufgießen (Tipp: wenn ihr die Dose vor dem Öffnen nicht schüttelt, könnt ihr das, was sich oben abgesetzt hat zu erst in die Pfanne geben und kurz erhitzen, wenn ihr danach den Rest der Kokosmilch hinzugebt, wird die Soße etwas dicker). Die Soße mit dem Gemüse und dem Fleisch vermischen und noch etwas köcheln lassen. Die Gemüsebrühe und die Kurkuma darunter mischen. Zum Schluss mit Sojasoße, Salz und Pfeffer abschmecken. Reis und Curry auf Teller verteilen und mit Cashewkernen garnieren.

Lasst es euch schmecken!

Tessa

Advertisements

6 Kommentare zu „Hähnchencurry

  1. Hallo Tessa!

    Mensch sieht das lecker aus! Gott sei Dank sind wir aktuell pappsatt, sonst müssten wir jetzt in die Küche flitzen und das Gericht gleich nachkochen! 🙂

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    AnDi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s