DIY - Selbstgemachtes

Von Marmor-Eulen und zwitschernden Spatzen – DIY – Decopatch Eule

Seid ihr auf der Suche nach einer entspannenden Tätigkeit, bei der eurer Kreativität keine Grenzen gesetzt sind? Dann ist Decopatch womöglich genau das Richtige für euch. Bei dieser Technik werden Figuren oder Dosen aus Pappmaché mit speziellem Papier beklebt. Der Kleister wird dabei, ähnlich wie bei der Serviettentechnik, mit einem Pinsel auf die Pappe aufgetragen, das zuvor in Stücke gerissene Decopatchpapier darauf gelegt und nochmals mit Kleister überpinselt.

DecopatchEule1

Bei dieser Technik kann ich immer sehr gut entspannen und auch als „Nebenbeschäftigung“ beim sonntäglichen Tatort kann ich es sehr empfehlen, da es wirklich kinderleicht ist und man sich trotzdem noch auf die Handlung des Films konzentrieren kann. Gerade an verregneten Sonntagen, greife ich gerne darauf zurück. Mittlerweile haben es sich auch schon ein paar bunte Figuren in meiner Wohnung bequem gemacht und auch Freunde und Verwandte durften sich darüber freuen.

Für die Eule habe ich weiß-goldenes Decopatchpapier in Marmoroptik verwendet. Dadurch wirkt sie schlicht, aber nicht langweilig.

Wie sieht es aus? Habt ihr euch auch schon an diesen Basteltrend aus Frankreich gewagt?

Abgesehen von diesem weißen Vogel möchte ich euch aber auch auf einen blauen, wohl sehr bekannten Vogel hinweisen, denn Tessas Welt ist jetzt auch auf Twitter. Dort könnt ihr in Zukunft kurze Mitteilungen lesen oder die ein oder andere Vorschau auf den nächsten Blogbeitrag finden.

So, dann gehe ich gleich mal einen Tweed zu diesem Beitrag twittern!

Tessa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s