Blogaktionen

Vorweihnachtswichteln – das Finale

Erinnert ich euch noch an das Vorweihnachtswichteln von Maika und Anja? Gestern durften also endlich die Päckchen geöffnet werden!

Anfang der Woche kam ein Päckchen von Maika an! Als ich es öffnete war ich schon total begeistert! Sie hatte sich allein bei der Verpackung schon so viel Mühe gegeben! Sie hatte alles liebevoll beschriftet und die wunderschöne Geschenkverpackung ist sogar selbstgemacht.


Das erste, was ich sah, war eine bezaubernde bestickte Karte und eine Adventskalender-Schokoladentafel.
Die liebe Maika hat mir weihnachtliche Topfhandschuhe genäht (das stand schon lange auf meiner To-Sew-Liste, woher sie das nur wusste?). Dazu gab es einen Keksstempel – auch damit hatte sie voll ins Schwarze getroffen! Die Topfhandschuhe wurden übrigens heute schon mit einem Gewürzkuchen eingeweiht. 

Im zweiten Päckchen entdeckte ich nun, was sie in ihrem Teaser gezeigt hatte. Sie hat eine unglaublich süße Nadelschnecke gezaubert! Passend dazu bekam ich auch noch zwei schöne Weihnachtsstoffe, passendes rotes Garn und einen Schlüsselring. Auch bei dem Nadelkissen hatte ich das Gefühl, Maika hätte meine Gedanken gelesen, denn seit bestimmt einem halben Jahr wollte ich mir schon einmal eines nähen. So eine süße Schnecke wäre es dann wohl leider nicht geworden, weil ich mich beim Häkeln wirklich ungeschickt anstelle.


Aber das ist noch lange nicht alles! Zusätzlich zu den wundervollen Geschenken hat sie mir außerdem noch etwas zum Geburtstag eingepackt! Das muss jetzt allerdings noch 29 Tage in meinem Schrank liegen und darauf warten, ausgepackt zu werden. Vielen vielen lieben Dank, liebe Maika! Ich kann gar nicht in Worte fassen, was für eine Freude du mir bereitet hast! (Wann hast du nochmal Geburtstag?)

 

Jetzt möchte ich euch noch kurz zeigen, was ich gewerkelt habe. Mein Wichtel war Biene von Bierchen-Näht. Ich hoffe, sie hat das Päckchen rechtzeitig erhalten!

 

Leider hab ich einen Teil schon in Folie eingepackt, als mir eingefallen ist, dass ich es noch nicht fotografiert hatte…Die Windlichter in meinem Teaser habt ihr ja alle schon erkannt.

Dazu habe ich noch ein Glas bemalt und es mit einer Backmischung für Gewürzkuchen gefüllt. Das Rezept dafür kann ich euch hoffentlich bald zeigen!

Und zum selbst kreativ werden habe ich ihr noch einen weihnachtlichen Stoff eingepackt.

Was die anderen Mädels bekommen haben, könnt ihr bei Maika sehen.

Tessa

 

Advertisements

17 Kommentare zu „Vorweihnachtswichteln – das Finale

  1. Oh, diese Handschuhe, die sind echt sooo toll! Die gestickte Karte gefällt mir sehr gut und von einer Adventskalender-Schokoladentafel, hab ich ja noch etwas gesehen, aber finde ich ganz lustig! Jetzt weißt du, was du jeden Tag naschen darfst! Lach!
    Deine Geschenke für deinen Wichtel sehen auch toll aus! Mir ging es genauso, vor lauter vorfreude beim einpacken habe ich die Fotos vergessen!
    Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit und liebe Grüße Elke

    1. Liebe Elke, ich bin immer noch ganz begeistert von den tollen Handschuhen! Jedes Mal, wenn ich in der Küche bin, sehe ich sie an der Wand hängen und freue mich darüber. 😉 Und noch mehr freue ich mich, wenn sie meine Hände vor der Hitze schützen.
      Liebe Grüße, Tessa

  2. Gedankenlesen??? Nein. Das geht wirklich nicht. Umso mehr freue ich mich, dass es so gut passt. Und nochmehr bewundere ich dein eiserne Warten. Wow.. wie du das schaffst. Aber Christkinder müssen sich wohl jedes bisschen Geburtstag besonders bewahren, oder! ? Ich hab übrigens genau 3 Monate vor dir 🙂 . Und jetzt bewundere ich deine Geschenke für Bienchen noch ein bisschen. Kuchen im Glas…. wunderbar…. LG maika

    1. Haha, gib zu, du hast bestimmt irgendwo Wanzen versteckt 😀 Du hast echt voll ins Schwarze getroffen!
      Naja das mit dem Warten ist so eine Sache 😉 Wenn ich das Geschenk die ganze Zeit sehen würde, könnte ich mich bestimmt nicht beherrschen und würde irgendwann mal von außen das Abtasten anfangen 😉 Aber da es in meinem Schrank vor meiner Neugierde versteckt ist, habe ich da keine Bedenken. Umso schöner ist es dann, wenn ich es endlich auspacken darf!
      Meistens tue ich mich übrigens sehr schwer, wenn mich ein paar Monate später jemand fragt, was ich zu Weihnachten bekommen hab. Dann kann ich schon die Geschenke nicht mehr auseinanderhalten! 😀
      LG, Tessa

  3. So schöne Sachen hast Du bekommen. Die Schnecke ist auch wirklich herzallerliebst! Viel Freude mit allem wünsche ich Dir!
    Liebe Grüße
    Sonja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s