Blogaktionen

Schnipselparty – Finale

Traurig aber wahr, die Schnipselparty bei Larifox ist vorbei. In den letzten Wochen wurde fleißig aus Stoffschnipseln genäht und gebastelt und zu guter Letzt sollte jeder etwas für einen anderen Teilnehmer nähen. Das schwierige an der ganzen Sache war, dass man noch nicht wusste, für wen man näht.

In einem kurzen Teaser habe ich euch schon verraten, welche Schnipsel ich verwenden wollte. Und auch wenn ich noch keine Rückmeldung von der Empfängerin erhalten habe, möchte ich euch trotzdem hier zeigen, was letztendlich daraus geworden ist: ein Loopschal. Ich hoffe sehr, dass mein Päckchen angekommen ist und wenigstens einigermaßen den Geschmack getroffen hat!

Auch ich erhielt letzte Woche ein Päckchen mit einem Schnipselwerk. Die liebe Bettina hat mir eine wirklich süße Kosmetiktasche „Vicky“ genäht und eine selbstgemachte Karte beigelegt. Aber das ist noch nicht alles! In dem Päckchen waren außerdem eine TaTüTa (ist bereits in meine Zita eingezogen) und ein Einkaufswagenchiptäschchen (das wird mich jetzt bei jedem Einkauf begleiten). Nochmals vielen lieben Dank, Bettina! Die Sachen gefallen mir richtig gut!

Liebe Lari, deine Schnipselparty war ein voller Erfolg! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht, aus diesen kleinen Resten neue Werke zu erschaffen! Ich habe noch lange nicht alle Schnipsel von Valomea (auch dir nochmals ein dickes Dankeschön für deine vielen schönen Schnipsel!) verwertet – einige Ideen warten schon auf ihre Umsetzung. Vielen Dank, liebe Lari, dass ich dabei sein durfte und für die tolle Organisation!

Wenn ihr sehen wollt, was die anderen gezaubert und erhalten haben, kommt hier entlang.

Adventskalender2015Blog

Bis Dienstag, den 13. Oktober um 23:59 Uhr könnt ihr euch übrigens noch zu meinem Adventskalender kunterbunt & lecker anmelden. Drei Plätze sind noch frei!

Tessa

Blogaktionen

Schnipselparty – verspäteter Teaser

Letzte Woche bereits hätte ich euch einen kleinen Teaser  zum nächsten Schnipselwerk zeigen können, zeitlich habe ich das aber leider nicht geschafft.

Hier ist er nun! Für die Woche unter dem Thema „für dich“ habe ich mich für diese beiden Stoffe entschieden.

  

Was daraus geworden ist, seht ihr erst, wenn ich mein Werk an eine Teilnehmerin verschicken durfte. Ich bin gespannt, wer es bekommt!

Zur Zeit ist es auf dem Blog etwas ruhiger, ich hoffe aber, dass sich das bald wieder ändert. Immerhin habe ich noch so einiges was ich euch noch zeigen möchte!

Bis bald!

Tessa
Verlinkt bei Larifox

Monatsrückblick

Monatsrückblick August 2015

Mir kommt es vor, als hätte ich gestern meinen ersten Monatsrückblick (von Juli) geschrieben. Und schon ist es Zeit für den Rückblick für August.

monatsrc3bcckblick-logo

Mein August stand ganz im Zeichen der Blogaktionen. Leider mussten sämtliche Rezepte, die schon einige Zeit in der Warteschlange stehen, noch etwas Geduld beweisen.

Zu erst ist da die Schnipselparty von Larifox. Zu ihrem Bloggeburtstag hat sie eine Tauschparty organisiert. Jede Teilnehmerin durfte ihre Stoffreste an eine andere Teilnehmerin schicken. Ich bekam Valomeas und durfte meine Schnipsel an Silke schicken. Aus meinen Schnipseln habe ich schon einiges genäht und gebastelt:

Im Rahmen des vergessene-Taschen-eBook-Sew-Alongs von Fabulatoria habe ich bereits drei Taschen genäht und zwei warten noch darauf, genäht zu werden:

Außerdem durften am Montag, den 31. August alle Teilnehmer von Maikas und Nines Sommererinnerungen ihre selbstgemachten Notizbücher vorstellen. Meines wurde ein Sommererinnerungs-Schnipselparty-Nähprojekte-Notizbuch und ich hatte das Glück, dass die erste, die aussuchen durfte – Andrea – sich gleich dafür entschieden hat. Bei Seemannsgarn habe ich ein tolles Freebie für einen Nähplaner gefunden, den ich gleich in meinem Notizbüchlein verwendet habe.

Meinen Monatsrückblick verlinke ich bei Eva von Nephtyis.

Was hat ihr im August erlebt?

Tessa

Blogaktionen

Sommererinnerungen – Mein Notizbuch

Heute starten die Sommererinnerungen von Maika und Nine.

sommererinnerung_logo

Jeder Teilnehmer hatte bis Freitag Zeit, zwei Notizbücher – eines für sich und eines zum Tauschen – aus Sommererinnerungen zu basteln. Heute dürfen wir unsere Werke vorstellen!
Da ich nicht in den Urlaub gefahren bin, konnte ich leider keine Urlaubspostkarten zum Basteln verwenden. In diesem Sommer bin ich sehr viel mit dem Rad gefahren… hmm davon kam leider auch nichts in Frage, da ich nur in München unterwegs war. Ja gut, vielleicht bin ich die einzige Teilnehmerin aus München, dann hätte ich trotzdem eine Postkarte kaufen und verarbeiten können… Aber in diesem Sommer habe ich auch sehr viele Schnipsel verarbeitet. Larifox‘ Schnipselparty kann man doch bestimmt auch irgendwie auf ein Notizbuch bringen…

Sommererinnerungen1

Gesagt, getan! Ich habe ein Notizbuch aus Kunstleder und Stoffschnipseln genäht. Die Schnipsel sind allerdings nicht von meiner Schnipseltauschpartnerin Valomea, sondern aus meiner eigenen (ganz neuen) Sammlung.

Sommererinnerungen2

Und weil ich bei Seemannsgarn vor kurzem ein tolles Freebie für Nähprojekte gefunden und Maika ganz begeistert von der Idee war, habe ich ein Sommererinnerungs-Schnipselparty-Nähprojekte-Notizbuch gebastelt.

Sommererinnerungen5

Meines wird mit einem eingearbeiteten Gummiband verschlossen.

Sommererinnerungen3

Und das Büchlein, das zum Taschen gedacht ist, bekam einen KamSnap. Der ansonsten einzige Unterschied der beiden Notizbücher ist die Anordnung der Stoffschnipsel.

Sommererinnerungen4

Ich hoffe, einer der Teilnehmerinnen gefällt mein Büchlein so gut, dass sie von jetzt an ihre Nähprojekte darin festhält.

Seid ihr auch so gespannt auf die Notizbücher der anderen? Dann begleitet mich doch zu Maika.

Ab morgen darf dann jeden Tag eine Teilnehmerin ein Büchlein aussuchen.

Tessa

Blogaktionen

Schnipselparty – Bee my honey

Als ich unter meinen Stoffschnipseln den schwarz-gelb-gestreiften und den Bienen-Stoff entdeckt habe, wusste ich genau, die beiden gehören zusammen. Was es aber letztendlich werden sollte, war mir damals noch nicht klar.
In der Bastelwoche habe ich einfach mal drauf los geschnipselt und diese Karte ist das Ergebnis.

SchnipselkarteBee2

Der Hintergrund ist wieder mit Aquarellfarben eingefärbt. Außerdem habe ich mit einem sehr dünnen Pinsel Waben aufgemalt. Die Biene, den gestreiften Stoff und die Blumen habe ich je mit doppelseitigem Klebeband auf Karton bzw. Papier und dann auf die Karte geklebt. So ist ein 3D-Effekt entstanden. Der Spruch „Bee my honey“ kam von meinem Freund. Auf dem Stoff war noch eine Biene, die mit dem Rücken zum Betrachter steht. Auch die Idee, diese noch auf die Rückseite der Karte zu kleben, kam von meinem Liebsten.

SchnipselkarteBee1

Und auch diese Karte schicke ich noch zu Larifox.

Tessa

Blogaktionen

Schnipselparty – Blumenstecker

Diese Woche dreht sich bei Laris Schnipselparty alles ums Basteln mit Stoffschnipseln. Schon bald hatte ich die Idee, Blumenstecker aus Stoff herzustellen.

Schnipselblumenstecker1

Den Stoff habe ich mit doppelseitigem Klebeband auf Karton aufgeklebt, ausgeschnitten und einen Schaschlickspieß in die Rillen des Kartons gesteckt.   Damit sie beim Gießen auch vor Wasser geschützt sind, habe ich sie noch laminiert. Mit einem einfachen Folienstift beschriftet können die Stecker nun jedem den Namen der Pflanze verraten.

Die Vorlage könnt ihr hier als PDF downloaden: Blumenstecker

Schnipselblumenstecker2

Tessa

Blogaktionen

Schnipselparty – iPod-Tasche

Ja ihr lest richtig, auch das letzte meiner Schnipselwerke dieser Woche ist eine kleine Tasche. Aber nicht nur irgend ein kleines Täschchen! Es ist ein Täschchen für iPod und Kopfhörer und über die beiden KamSnaps kann man sogar ein Gummiband zur Befestigung am Arm oder Fahrradlenker anbringen. (Gurtband kann ich hierfür nicht empfehlen. Das rutschte gleich nach den ersten paar Metern auf dem Rad von meinem Oberarm Richtung Handgelenk.)

  

Leider sieht man auch hier wieder eine unschöne sichtbare Naht.

  

Nun noch ein letztes Mal für diese Schnipselthemen-Woche ab zu Larifox.

Tessa

Blogaktionen

Schnipselparty – Pflastertäschchen

Bestimmt kennt ihr das Problem einer Handtasche auch: man hat immer alles dabei, findet aber nicht immer alles auf Anhieb und findet natürlich auch immer alles sofort. Damit man aber noch schneller den Überblick hat, habe ich ein kleines Täschchen für Pflaster oder andere kleine Dinge genäht. 

  

  

  

Von Larifox‚ Schnipselparty habt ihr jetzt bestimmt schon gehört.

Tessa