Blogaktionen · DIY - Selbstgemachtes

Donuts zum vierten Blogggeburtstag

Die liebe Maika von Maikaefer feiert ihren vierten Bloggeburtstag mit einer kleinen Party. Ich freue mich ganz besonders, in diesem Jahr wieder mitfeiern zu können, denn sie hat sich dafür wieder einmal etwas tolles überlegt. Da es der vierte Geburtstag ist, sollte jeder Partygast zum vierten Buchstaben seines Blognamens (Tessas Welt) nähen, basteln oder gestalten. Anschließend darf sich jeder Teilnehmer einen dieser selbstgemachten Schätze aussuchen. Die Reihenfolge entscheidet dabei das Los.

Schlüsseldonut2

Heute möchte ich euch meinen Schlüsselanhänger zeigen, den ich gerne zu Maikas Party beisteuere. Entschieden habe ich mich für drei süße kleine Donuts, die unter Nähbloggern als Nähgewichte derzeit sehr beliebt sind – dazu aber zu einem späteren Zeitpunkt mehr.

Schlüsseldonut1

Schlüsseldonut5

Die Donuts sind aus Fimo modelliert und anschließend im Ofen ausgehärtet. Um sie etwas widerstandsfähiger zu machen, lackierte ich sie schließlich noch mit einem Lack in seidenmatt. Während des Modellierens arbeitete ich kleine Ösen mit ein, um die kleinen Leckereien später auch am Schlüsselring anbringen zu können.

Nun bin ich sehr gespannt, zu wem sich mein Schlüsselanhänger auf die Reise machen darf. Wenn ihr wissen möchtet, was die anderen Teilnehmerinnen gezaubert haben, schaut doch bei Maika vorbei.

Schlüsseldonut7

Bis bald,

Tessa

 

Verlinkt bei creadienstag, Handmade on Tuesday und DienstagsDinge

41 Kommentare zu „Donuts zum vierten Blogggeburtstag

  1. Wie süß die Donuts sind! Und das ganz ohne Kalorien^^. Vor ein paar Tagen sah ich sie das erste Mal, wie Du schon schriebst, als Nähgewichte. Und da war ich ihnen schon verfallen & habe beschlossen mir selbst welche zu machen (eigentlich als Ohrringe). Bisher kam ich noch nicht dazu, aber vielleicht ist das bald ja auch nicht mehr nötig 😉

    Liebe Grüße
    anna

    1. Als Ohrringe würden die Donuts bestimmt auch gut aussehen! Aber du hast Recht! So was süßes muss man einfach nachmachen! Ich liebe meine Nähgewichte!
      Liebe Grüße und ich drück dir die Daumen! 😉
      Tessa

  2. Hallo Tessa,
    Dein Schlüsseanhänger ist eine tolle Idee. Warum nicht mal Nähgewichte an den Schlüsselbund als „Markenzeichen“ für die NähBloggerin!
    Liebe Grüße,
    Helga

  3. Die sehen ganz schön lecker aus und ganz gesund ohne Kalorien! da darf man zugreifen und ich bin gespannt, wer sie sich ergattert. Auf die Nähgewichte bin ich gespannt.
    Liebe Grüße Elke

    1. Ich bin auch sehr gespannt, wer meine Donuts bekommt! Die Nähgewichte machen übrigens richtig süchtig! Am liebsten würde ich noch viel mehr davon machen! 😊
      Liebe Grüße, Tessa

  4. Sehr lecker die kleinen Anhänger – ich bewundere sie schon als Nähgewichte, aber ich frage mich ob sie sehr schnell brechen, wenn sie mal runterfallen. LG Ingrid

    1. Ich denke nicht, dass die Nähgewichte sehr schnell brechen, denn das Fimo ist um große Muttern geformt. Und die Minidonuts brechen bestimmt auch nicht so schnell! 😊
      Liebe Grüße, Tessa

      1. Danke für deine Einschätzung – dann probiere ich das vielleicht auch mal aus! LG Ingrid

      1. Ich sehe gerade, die Autokorrektur war mal wieder am Werk. 😀 Aber du hast mich ja doch ganz richtig verstanden.
        LG Marietta

  5. Die sehen ja echt zum Anbeißen aus! Das könnte ich mir auch gut für den Kaufmannsladen vorstellen. Ganz tolle Idee und leckere Ausführung 🙂
    Liebe Grüße,
    Vera

  6. oh mein Gott, wie filigran und realistisch! Ich komm hier aus dem Staunen echt nicht mehr raus, eine weitere ganz tolle Idee, liebe Tessa! Danke für die Inspiration und auch wenn ich kein Fan von Donuts als Süßspeise bin, diese Anhänger dürften sehr gerne auch an einen Taschen Reißverschluss als Zierde rum baumeln, Schlüssel sehen ja so wenige 😉 Herzliche Grüße, Jenny

  7. Oh ja!!! Die sehen zum Anbeißen aus. Einfach toll. Ich habe längst nein Herz an sie verloren, fürchte Aber, sie werden nicht auf mich warten können. Na, da freue ich mich einfach noch ein bisschen an den schönen Fotos und wünsche dir ganz viel Spaß bei unserer kleinen Party. Schön, dass du wieder da bist. Viele liebe Grüße maika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s